So laden Sie Ihr E-Fahrzeug

Klimafreundlich, schnell und einfach

Unkomplizierte Ladelösung im privaten Bereich

Ihre eigene Ladestation in der Garage oder auf Ihrem Grundstück macht schnelles und komfortables Laden möglich. Laden Sie ganz einfach über Nacht Ihr Elektroauto und starten Sie voll geladen in den nächsten Tag.

 

Wir bieten Ladevorrichtungen unterschiedlicher Hersteller und beraten Sie gerne bei der Wahl des passenden Anbieters.


Laden Sie Ihr privates Elektrofahrzeug sicher und bequem zuhause.

LEICHTE INSTALLATION

BENUTZERFREUNDLICH

WITTERUNGSBESTÄNDIG

GERINGER RUHESTROM

Ihr Anschluss zu Hause

Wenn Sie eine passende Ladestation wählen, sollten Sie darauf achten, wie viel Strom Ihnen zur Verfügung steht. So können Sie einfach die optimale Ladeleistung Ihrer Ladestation bestimmen.

 

Ihre Ladestation

Ladestationen kommen in allen Formen, Farben und Ladeleistungen.

Den Zukunftsorientierten empfehlen wir hier eine 11 kW Ladeleistung, das ideale Gleichgewicht zwischen der Anschlussleitung zu Hause und der Vorbereitung auf die Elektroautos von morgen.

Elektrofahrzeuge

Zusätzlich zu dem verfügbaren Strom Ihres Hauses ist auch die Aufnahmekapazität Ihres Elektrofahrzeugs von Bedeutung! Das sollten Sie beim Auswählen Ihrer Ladestation beachten.

stationen

Mobil mit einem guten Gefühl

Gut beraten

Gut beraten

Mit dem E-Ladecheck und nach fachmännischer Beratung laden Sie dann einfach und sicher zu Hause. Abgestimmt auf Ihr Fahrzeug und die Gegebenheiten Ihres Hausanschlusses wählen Sie die passende Wall-Box aus.
Gut zu wissen dass ein kompetenter Partner erreichbar ist, wenn man ihn braucht.

Alles an seinem Platz

Alles an seinem Platz

Das Design der Ladestation ist so konzipiert, dass die Kabelaufhängung direkt dazu gehört. Das sieht nicht nur gut aus, es ist auch super praktisch. Das Kabel liegt nicht am Boden und verschmutzt nicht. Ich muss es auch nicht immer im Kofferraum verstauen sondern kann es einfach und ordentlich aufhängen. Perfekt!

Immer den Überblick

Immer den Überblick

Gestern Abend noch bequem vom Sofa aus mit dem Handy den Ladevorgang gestartet, zeigt mir die Charge-App jetzt an, dass über Nacht ausreichend Strom getankt wurde. Perfekt, wir müssen los! Ich bringe Julia zur Schule und Max in den Kindergarten. Praktisch, immer über geladene Energie, Betriebszustand, Energieverbrauch und Stromkosten informiert zu sein.

easy . grün & zuverlässig

easy . grün & zuverlässig

Unsere Heimladestation wurde intelligent mit der Solaranlage verbunden. Über mein Smartphone kann ich steuern, wieviel Energie ich in welchem Zeitraum laden möchte. Und dann sorgt sie dafür, dass so viel Sonnenenergie wie möglich getankt wird. Sollte diese mal nicht ausreichen, auch kein Problem. Die fehlende Energie wird einfach aus dem Stromnetz bezogen.

Wir sind startklar, damit Sie durchstarten

Wer sich eine Ladestation zulegen möchte, steht vor einer riesigen Auswahl von Produkten. Neben Suchkriterien wie Ladeleistung und Steckertyp steigen die Anforderungen an die smarte Steuerung der Ladestation. Die Anbindung an Photovoltaikanlagen, Stromabrechnungsservices oder Lastmanagement beim Laden mehrerer Elektroautos sind hier mögliche Anwendungsfelder.

Was aber kann eine Intelligente Ladestation, für wen lohnt sie sich und warum sollten Sie jetzt schon an die Zukunft denken? Wir gehen zusammen mit Ihnen auf all Ihre Fragen ein und beraten Sie gerne.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Antworten auf Ihre ersten Fragen

LADEN AN EINER SCHUKO-STECKDOSE?

Vom Automobilhersteller mitgeliefert wird häufig ein Mode 2-Ladekabel zum Laden an Haus­halts-Steckdosen. Aber:

Das Laden an der Haus­halts­steck­dose ist eine reine Notlösung und dauerhaft nicht zu empfehlen, da es die Stromleitung stark belastet und Fehler verursachen kann. In beiden Fällen muss die Installation vorab fachmännisch überprüft werden. Wir übernehmen das gern für Sie.

WO LIEGEN DIE STÄRKEN VON ELEKTROAUTOS?

Die Stärken der Elektromobilität sind – einfach gesagt – das komfortable, preiswerte und umweltbewusste Fahren.

 

Den meisten Autofahrern fallen besonders die ruhige, vibrationslose Fahrcharakteristik und die hohe Beschleunigungsrate von Elektroautos als sehr angenehm auf. Elektroautos können jederzeit auf das maximale Drehmoment zugreifen, demnach können auch Elektro-Kleinwagen mit geringen kW-Leistungen sehr stark beschleunigen.

 

In der Zukunft werden Stromversorger verschiedene Tarife für Ihre Fahrzeugladung anbieten. Steht ein Überschuss an Energie zur Verfügung, machen Sie plus. Sollten Sie Ihr Heimsystem bereits mit Photovoltaik aufgestockt haben, können Sie aus dem Speicher Ihrer eigens gesammelten Sonnenenergie kostenfrei tanken.

 

Ihr Elektroauto und grüner Strom helfen Ihnen dabei, Ihren Beitrag zum Klimaschutz und einer sauberen, gemeinsamen Zukunft zu leisten.

LADEN IM AUSLAND - WIE GEHT DAS?

Natürlich, auch im Ausland kann durch Roaming überall ungehindert geladen werden. Auch im Gegenzug können Fahrer aus dem Ausland ihr Elektroauto an Ladesäulen des Ladeverbunds+ nach Belieben laden.

WIE BEZAHLE ICH AN EINER ÖFFENTLICHEN LADESÄULE?

Je nach Betreiber der Ladestationen wird die Abrechnung verschieden gelöst. Der Zahlungsprozess läuft entweder über den Betreiber selbst oder einen Roaming-Partner.


Es gibt hier verschiedene Optionen:

 

1) Sollten Sie einen Vertrag mit einem Betreiber oder einer Roamingpartnerschaft abschließen, können Sie direkt mit der zugehörigen App auf Ihrem Smartphone der Ladestation erlauben, von dem vorher im Vertrag festgelegtem Zahlungsmittel abzubuchen.

 

2) Sie können per schnellem Scan des QR-Codes des Anbieters deren Website besuchen oder über ein kontaktloses Zahlungsverfahren (mit einem NFC-tauglichen Handy) zahlen. Online wird dann nach der Zahlung der Ladevorgang gestartet.

 

3) Auch RFID-Ladekarten können als Alternative zu der in Option 1) genannten Smartphone-App verwendet werden.

Meistens wird diese Methode aber nur bei kostenfreien Ladevorgängen genutzt, da mit RFID bestimmte Datenschutzrisiken verbunden sind.

0 kW-TARIF AN ÖFFENTLCIHEN LADESTATIONEN

Der Tarif existiert grundsätzlich als Parkgebühr, um Besitzer bereits vollgetankter Elektroautos dazu zu motivieren, den Ladesäulenplatz schnellstmöglich für andere Elektrofahrzeuge frei zu machen.

Der Name stammt daher, dass nach dem Tankvorgang natürlich kein Strom mehr fließt, also eine Leistung von 0 kW erbracht wird.

WIE GESICHERT SIND LADESÄULEN?

Gemäß VDE 0100-722:2016 muss jeder Anschlusspunkt durch eine eigene Fehlerstrom-Schutzeinrichtung von mindestens Typ A mit einem Bemessungsdifferenzstrom nicht größer als 30 mA geschützt sein. Ladestationen mit Steckdose oder einer Fahrzeugkupplung müssen zudem eine Schutzvorkehrung gegen Gleichfehlerströme besitzen.

Wir finden Lösungen für Ihre Aufgabenstellung!

MELDEN SIE SICH GERNE +49 (0) 2472 2990
elektro@juergen-mertens.de